Skip to main content

E/ZFH 1991 bis 2010 – Zusammenstellung der Gebäuderepräsentanten

Die Bildung des synthetischen Ein- und Zweifamilienhauses 1991 bis 2010 erfolgt auf Grundlage der folgenden elf Gebäuderepräsentanten:

Prospekt GAPP-Holzbau (1996)

Eingeschossiges Einfamilienhaus, nach 1996, Holzbauweise, ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Gedämmte Holzrahmenkonstruktion
  • Decken: Stahlbeton, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Gedämmtes Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung
IfLB (1987), S. 32

Eingeschossiges Doppelhaus, bis 2000, Mauerwerksbauweise, ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Hochlochziegel
  • Decken: FB-Balkendecke, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung
Prospekt RH Weinböhla (2000)

Zweigeschossiges Reihenhaus, bis 2000, Mauerwerksbauweise, nicht ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Leichthochlochziegel gedämmt
  • Decken: Stahlbeton
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung
IfLB (1987), S. 22

Zweigeschossiges Reihenhaus, nach 1960, Mauerwerksbauweise, nicht ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Kalksandstein mit Wärmedämmung
  • Decken: FB-Balkendecke, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung

Zweigeschossiges Reihenhaus, 1970, Mauerwerksbauweise mit Vorsatzschale, Flachdach mit Dachterrasse

  • Außenwände: Kalksandstein
  • Decken: Stahlbeton
  • Dach: Flachdach mit Weichdeckung und Begrünung
BtU (1998)

Eingeschossiges Einfamilienhaus, 1998, Mauerwerksbauweise, ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Leichthochlochziegel mit Wärmedämmung
  • Decken: Stahlbeton, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung
Prospekt BauPlan (1996)

Eingeschossiges Einfamilienhaus, 1996, Mauerwerksbauweise, nicht ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Leichthochlochziegel
  • Decken: Stahlbeton
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung
IfLB (1087), S. 22

Zweigeschossiges Reihenhaus, bis 2000, Mauerwerksbauweise, nicht ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Porenbeton
  • Decken: FB-Balkendecke, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung

Zweigeschossiges Einfamilienhaus, 1962, Mischbauweise (Beton, Mauerwerk), Flachdach, kein Dachgeschoss

  • Außenwände: Waschbeton, Porenbeton mit Holzverkleidung
  • Decken: Stahlbeton
  • Dach: Flachdach mit Weichdeckung und Kiesauflage

Eingeschossiges Doppelhaus, 1990er Jahre, Mauerwerksbauweise, ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Porenbeton
  • Decken: FB-Balkendecke, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung

Eingeschossiges Einfamilienhaus, bis 2000, Mauerwerksbauweise, ausgebautes Dachgeschoss

  • Außenwände: Porenbeton
  • Decken: FB-Balkendecke, Holzbalkendecke (Spitzboden)
  • Dach: Satteldach (Holzsparren) mit Hartdeckung