Skip to main content

Schadensanfälligkeit von Wohngebäudetypen gegenüber Überflutung

Hier erhalten Sie zukünftig die Möglichkeit, sich über die Schadensanfälligkeit von Wohngebäudetypen gegenüber Überflutung zu informieren. Hierfür stellen wir Ihnen Wohngebäudesteckbriefe und Wasserstand-Schaden-Funktionen zur Verfügung.

Der Steckbrief jedes relevanten Wohngebäudetyps enthält einen charakteristischen Repräsentanten, der in seinen wesentlichen geometrischen, baukonstruktiven, haustechnischen und nutzungsspezifischen Merkmalen aufgenommen und dokumentiert wurde.

Für jeden definierten Wohngebäudetypen liegt eine Wasserstand-Schaden-Funktion vor, die den Zusammenhang zwischen Überflutungshöhe und den zu erwartenden Wiederherstellungskosten zeigt. Die Kostenkennwerte beziehen sich stets auf die Grundfläche der Gebäude, eine mit einfachsten Mitteln identifizierbare Kenngröße.

Beispiel: einzeln stehendes Mehrfamilienhaus (Massivbau) zwischen 1918 und 1945